GA2 – ARP Dienste Namenauflösung – Aufgaben Prüfungsvorbereitung

GA2 - ARP Dienste Namenauflösung - Aufgaben Prüfungsvorbereitung

ARP Dienste Namenauflösung

Herr von Kalitz ist im Netzwerkwerkbereich noch recht unerfahren. Er bittet Sie, ihm einige grundlegende Fragestellungen zu erklären.

  1. a) Namensauflösungsmechanismen spielen eine große Rolle im Netzwerkbereich. Begründen Sie diese Tatsachel (1 P)
  2. b) Vervollständigen Sie die folgende Tabelle, indem Sie die vier Methoden zur Namensauflösung (bei Serverbasierten Mechanismen) bzw. die Dateinamen (bei lokalen Mechanismen) eintragen! (4 P)

FODIN

Serverbasierte Namensauflösung Lokale Namensauflösung

  1. c) Ein äußerst wichtiges Protokoll im LAN ist ARP. ca) Wofür steht „ARP”? (3 P) cb) Erläutern Sie den Zweck von ARP und umreißen Sie die prinzipielle Funktionsweise! (6 P)
  2. d) In einem LAN befinden sich Zwei Rechner (host1.firma.de und host2.firma.de). Nehmen wir an, Sie geben, nachdem Sie ihren Rechner host1.firma.de gerade frisch gestartet haben, in der Kommandozeile folgenden Befehl an „ping host2.firma.de“, so werden „Ping“-Pakete zum Rechner host2 gesendet. Bis allerdings das erste Ping-Paket Ihren Rechner verlässt, laufen erst mal einige Erkundungsdienste im Hintergrund ab.

Nennen Sie die beiden elementaren Netzwerkmechanismen, die notwendig sind, um das komplette Ping-Paket an den Rechner host2.firma.de zu Senden. (6 P)

  1. e) Ein Server in einem Netzwerk ist in der Lage, verschiedenste Dienste dem Netz zur Verfügung zu Stellen. Diese Dienste werden oft über ein und dieselbe IP-Adresse im Netzwerk angesprochen.
  2. ea) Erläutern Sie, durch welchen Mechanismus der Server die ankommenden verschiedenen Dienstanfragen unter derselben IP-Adresse unterscheiden kann. (2 P)

eb) Geben Sie drei Beispiele für Standarddienste! (3 P)