Subnetting – Broadcastadresse berechnen

wie berechne ich die Broadcast-Adresse?

Ein Beispiel: Gegeben ist die IP-Adresse 143.93.128.0/19

Um die Netzadresse, welche auch als Subnetzadresse bezeichnet wird zu berechnen gehe ich folgendermaßen vor:

1. Die IP-Adresse wird in Binär umgewandelt:

10001111.01011101.10000000.00000000

2. Lösungsweg Subnetzmaske: 19 Einser in Binär aufstellen, restliche Bits mit 0en füllen und in Dezimal umrechnen

11111111.11111111.11100000.00000000

Lösung Subnetzmaske = 255.255.224.0

3. Lösungsweg Netzadresse: Die binäre Aufstellung der Subnetzmaske wird mit der binären IP-Adresse UND-Verknüpft (Nur 1&1=1) und in Dezimal umgewandelt:

10001111.01011101.10000000.00000000

11111111.11111111.11100000.00000000

&Verknüpfung=

10001111.01011101.10000000.00000000

Lösung Netzadresse = 143.93.128.0

 

Die Broadcast Adresse ist eine reservierte Adresse im Hostanteil des Netzes, und zwar immer die letzte Adresse. Bei deiner ermittelten Subnetzmaske sieht man ja bereits, was der Hostanteil ist, nämlich dort wo überall nullen sind.

Das heißt dir stehen 32 Bit – 19 Bit= 13 Bit zur Verfügung.

Wenn 

10001111.01011101.10000000.00000000
deine Netzadresse ist und du für den Hostanteil 13 Bits zur Verfügung hast.
Dann ist die letzte Adresse:
10001111.01011101.10011111.11111111
Und damit deine Broadcast Adresse

Wenn du mehrere Subnetze hast, und damit mehrere Netzadressen, gibt es natürlich auch mehrere Broadcast Adressen. Generell ist die Broadcast Adresse immer die letzte Adresse deines (Sub-)Netzes vom Hostanteil. Hättest du mehrere Subnetze, wäre die nächst höhere Adresse die nächste Netzadresse.