Symmetrische Verschlüsselung

Um das Ausspionieren der versendeten Daten durch eine dritte Partei zu verhindern, werden im Allgemeinen kryptographische Verfahren angewendet. Bei der symmetrischen Verschlüsselung werden die Daten mittels eines geheimen Schlüssels verschlüsselt bzw. entschlüsselt.

Symmetrische Verschlüsselung

Der Schlüssel muss dabei sowohl Sender und Empfänger bekannt sein und zu diesem Zweck vorher persönlich ausgetauscht werden. Die folgende Abbildung zeit die generelle Vorgehensweise:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.